Südhus GmbH
Brahestraße 40, 18059 Rostock

Telefon: +49 381 440346-0
Telefax: +49 381 440346-99

info@suedhus.de

AKTUELLES

Sehr geehrte Bewohner des Hauses, sehr geehrte Damen und Herren!

Was für ein Schrecken, als wir aufgrund von Corona-Fällen im Haus wieder in Quarantäne mussten. Aber die 2020 aufgestellten und immer wieder aktualisierten Hygienekonzepte haben für klare Handlungsanweisungen gesorgt, so dass wir innerhalb kürzester Zeit mit dem Gesundheitsamt und dem Testzentrum in Kontakt waren und sehr gut zusammengearbeitet haben. Positiv ist, dass bereits Bewohner die 3. Impfung erhalten haben und alle anderen Bewohner diese am 9. November 2021 vom ständigen Impfteam erhalten. Gerne können alle kommen, die eine Impfung erhalten möchten, egal ob 1., 2. oder 3. Impfung. 

Viele Veranstaltungen sind im November geplant, sind jedoch noch Maßnahmen der Quarantäne angeordnet, es werden kleinere Veranstaltungen auf den Wohnbereichen durchgeführt, so dass wir auch in dieser Zeit nicht einsam im Zimmer sitzen. Natürlich nur unter den vorgegebenen Regeln des Gesundheitsamtes.

Eine Neuerung kommt im Monat November und da bin ich gespannt, wie Sie unser neues Angebot annehmen werden. Ab dem 6. November veranstalten wir immer am Samstag einen Markttag. Diesbezüglich hat sich ja auch schon Frau Hufana an Sie gewandt und abgefragt, welche Wünsche Sie so haben. Jedenfalls haben Sie am Samstag immer die Möglichkeit, kleinere Einkäufe zu erledigen – Duschbad und Körperlotion, Genussprodukte aller Art, Ansichtskarten. Sollten Sie diesen einen oder anderen Wunsch haben, dann gibt es auch die Möglichkeit, diesen für den nächsten Samstag zu ordern. Alles kein Problem. Dieser Service bleibt natürlich auch nach unserer Quarantäne….

Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, die Krankenkassen verschicken bereits wieder die Zuzahlungsbefreiungen für das Jahr 2022. Wenn Sie diese erhalten, dann geben Sie diese bitte zeitnah im Dienstzimmer ab und wir regeln alles Weitere für Sie. Denn wie aus den Vorjahren bekannt, vergeht die Zeit bis Dezember sehr schnell, dann müssen die neuen Überweisungen zu den Fachärzten abgeholt werden und schon ist die verspätete Zuzahlungsbefreiung für Januar nicht aktiv, weil diese nicht angekommen ist. Dies ist oftmals mit zusätzlichen Gängen verbunden, was sich leicht vermeiden lässt.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, dann sprechen Sie uns an.

Ich wünsche Ihnen nun einen schönen Novembermonat und grüße Sie herzlich,

 

Ihre  Iris Tschischke          

 

Zurück

All rights reserved. Südhus GmbH | Impressum | Datenschutz | Kontakt